Mittwoch, 27. Oktober 2010

Die wählerische Telefonanlage

Störungstext:
Kunden, die aus dem nördlichen [$Bundesland] anrufen, bekommen den Begrüßungstext manchmal nur ganz kurz zu hören, während Anrufer aus dem südlichen [$Bundesland] anrufen manchmal ein Besetztzeichen bekommen oder den Begrüßungstext relativ lange hören. Anlage wahrscheinlich defekt.

Kunde: 
Rechtsanwaltskanzlei mit etwa 20 Telefonen, 4 Faxgeräten und 2 Amtsleitungen.

Lösung:

  1. 1. Datum, Uhrzeit, Nebenstelle, Nummer, Name, Geschlecht und Firmensitz bzw. Wohnort des Anrufers notieren, bei dem der Fehler auftrat;
  2. 2. Apparat, an dem der Fehler auftrat auf Geodaten kalibrieren: Abstecken, Tasten 3, 2 und 8 gleichzeitig drücken und den Apparat wieder anstecken - die Tasten gedrückt halten. 
  3. 3. Hörer abheben, 112 wählen (ggf. mit Amtskennziffer) und etwa 90 Sekunden die typischen Geräusche eines Faxgerätes beim Verbindungsaufbau in den Lautsprecher des Hörers pfeifen. Mikrofon nicht Abdecken, da sonst eine Frequenzrückkopplung, welche für die Kalibrierung notwendig ist, nicht funktionieren kann. Hörteil nicht mit Ohr abdecken, da die Ohrmuschel während der Kalibrierung zu einem Echo führen kann, welches das Problem verschlechtert.
  4. 4. Auflegen 
  5. 5. Tasten 3, 2 und 8 loslassen.

Falls der Fehler bei der Sprechstelle erneut auftritt, muss die Kalibrierungsprozedur wiederholt werden, da wahrscheinlich die Faxgeräusche nicht authentisch genug waren. Die Geräusche können auch mit einem Diktiergerät o.ä. aufgenommen bzw. wiedergegeben werden.


Im Nachhinein bedaure ich, dass mein innerer BOfH nicht zum Vorschein kommt wenn ich ihn brauche - sonst hätte ich obige Lösung beim Kunden deponiert.


Zwei mal war ich vor Ort. Zwei mal habe ich ihm erklärt, dass es der Telefonanlage schnurzpiepsegal ist wer anruft bzw. von wo angerufen wird. Zwei mal habe ich mir ehrlich schwer getan ihm (ohne ihn als Trottel darzustellen) beizubringen dass die Anlage absolut fehlerfrei funktioniert, er den Einsatz zahlen muss und er es sich doch überlegen sollte auf zumindest vier Amtsleitungen aufzurüsten.

1 Kommentar:

ednong hat gesagt…

Oh man. Nicht zu fassen, soviel Uneinsichtigkeit. Wie kannst du nur dran zweifeln, dass die Anlage defekt ist? :D